Bilanz
Changes
Cheri & Töchter
Cheri auf Reisen
Cheri und die Männer
Das Glas ist...
Die lieben Kollegen
Events
Freizeit
Idioten!
Immer Ärger mit...
Job
Kreativ
Memories
Schräg
Sie & Er
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon

   

Stöckchen & Co

...Schweinegrippe

   ^ ^_____
 / o o        \
| @            }~
 \________/
  /\ ''  ''    /\


(Ich weiß, ich weiß, ich bin kindisch...)

Seit langem bin ich wieder mal von einem tief fliegenden Stöckchen - diesmal von PeZwo - voll erwischt worden. Und da ich ja bei derartigem Blödsinn immer dabei bin, hier nach langem Nachdenken 8 Wahrheiten über Cheri.
  1. Mein Orientierungssinn ist legendär. Der Weg von A nach B führt für mich prinzipiell über C, D und E, auch wenn die Straßenkarte etwas anderes sagt und man sich offiziell gar nicht verirren kann.

    cheri_route
  2. Ich bin notorisch unpünktlich. (Ich weiß auch nicht warum.)
  3. Ich bin eindeutig eine Frau. Ich hasse es trotzdem, Schuhe einzukaufen.
  4. Ich neige zu sportlichen Wahnsinnsaktionen. Wozu sollte man auch ausreichend trainieren, wenn man Halbmarathon laufen will? Die Mühe lohnt sich nicht, schließlich kann man sich schon ein paar Wochen danach mit größter Wahrscheinlichkeit wieder fast problemlos bewegen.
  5. Aus gegebenem Anlass: Ich kann in wenigen Minuten eine 200g-Tafel Schokolade verdrücken, ohne dass mir schlecht wird. Und das Schönste an der Sache ist: man sieht es mir nicht an.
  6. Ich spreche mit meinen Katzentieren. Die antworten mir sogar manchmal. Im Gegensatz zu meinem Computer, zu meiner Waschmaschine, zu meinem Wecker, .... Ich gebe die Hoffnung aber nicht auf und rede trotzdem mit ihnen.
  7. Für gewisse Dinge habe Ich ein Gedächtnis wie ein Nudelsieb. Das hat auch sein Gutes: mir kann man einen Witz dreimal erzählen und ich finde ihn immer wieder lustig, weil ich mich einfach nicht dran erinnern kann, ihn schon mal gehört zu haben.
  8. Ich mache bei jedem dieser dämlichen Stöckchen-Spiele mit.

ich als film
What Classic Movie are you?
Gesehen bei alpha

Oh-oh. Dass es so schlimm ist, hätte ich nicht gedacht!

öffentlich kundtun wollte ;-) - Wieder mal ein Fragebogen, dem ich nicht widerstehen konnte. *gg*
Aufgegabelt bei miss, aber mittlerweile auch schon bei eria und auch bei walküre gesehen.

1. Was wolltest du als Kind werden?

Lehrerin

2. Was bist du geworden?

Vieles. Unter anderem im weitesten Sinne Lehrerin :-)

3. Gehaltserhöhung oder mehr bezahlter Urlaub?

Schwierig, schwierig. Kann ich beides nehmen? Na gut, im Zweifelsfall Urlaub.

4. In welchem Alter möchtest du dich zur Ruhe setzen?

Am liebsten jetzt gleich, aber das wird's wohl ohne Lotto-Solo-Dreifachjackpot nicht spielen :-(

5. Beim Italiener: Lieber Pizza oder Nudeln?

Meistens Nudeln.

6. Lieferservice oder Restaurant?

Restaurant.

7. Kochst du gern und gut?

Eindeutig: Weder noch!

8. Welche 3 Sachen sind stets in deinem Kühlschrank zu finden?

Sobald ich ihn öffne 2 Katzen. Ansonsten hat hier nichts lange Bestand.

9. In welchem Alter hattest du deine „1. große Liebe“?

17 war ich da (oh Mann, waren das Zeiten!)

10. Denkst du ab und an noch an sie/ihn?

Gelegentlich. Er ist mir komischerweise in guter Erinnerung geblieben, obwohl es eine absolut unglückliche Liebe war!

11. Das erste Mal: Katastrophe oder schöne Erinnerung?

Naja, Katastrophe war es nicht gerade, aber jedenfalls alles andere als toll. Ziemlich verkrampfte, unangenehme Angelegenheit.

12. Das letzte Mal: Routine oder prickelnde Leidenschaft?

Mensch, daran kann ich mich gar nicht mehr erinnern. Also kann's wohl nicht wirklich was Besonderes gewesen sein ;-)

13. Auto: Luxus- oder Gebrauchsgegenstand?

Sowohl als auch!

14. Wie viele Kilometer legst du pro Monat zurück?

Keine Ahnung. Fragt mein Auto!

15. Großstadt: Öffentliche Verkehrsmittel oder Stop'n'Go?

Öffis.

16. Bist du schon einmal schwarzgefahren?

2-3 x, aber das ist mir zu nervenaufreibend, also vermeide ich's tunlichst!

17. Aktiv- oder Wellnessurlaub?

Klingt beides gut. Zur Zeit wäre mir aber eher nach Wellnessurlaub.

18. Im Schnee wühlen oder in der Sonne braten?

Na da brauche ich nicht lange überlegen! SONNE!!

19. Was ist dein nächstes Urlaubsziel?

Aaab, ab in den Süüüden, der Sonne hinterher...

20. Urlaubsflirt: Kommt nicht in die Tüte oder gehört dazu?

Was für eine Frage nach 7-monatigem (frustrierendem) Single-Dasein! Ratet mal!

21. Mit wem würdest du gern auf einer einsamen Insel festsitzen?

Mit meinem Mr. Right (den ich leider noch nicht kennen gelernt habe)

22. Wie würdet ihr den Tag verbringen?

*gg* Da dürft ihr auch mal raten!

23. Mit wem möchtest du auf keinen Fall auf einer einsamen Insel festsitzen?

Mit meinem Ex

24. Was wenn doch?

Ohne meinen Anwalt sage schreibe ich kein Wort mehr zu diesem Thema! (Weil alles was ich sage schreibe, kann ja bekanntlich gegen mich verwendet werden...)

25. Warst du mit dem letzten Wahlausgang zufrieden?

Angesichts der zur Verfügung stehenden Alternativen schon.

26. Welchem Minister würdest du gern die Meinung sagen?

Einigen, aber als erstes mal der Gehrer - aber nur, wenn ich für das, was ich sage, nicht belangt werden könnte ;-))

27. Welche Steuer sollte abgeschafft werden?

Erbschafts- und Schenkungssteuern. Und alle MEINE Steuern auf jeden Fall.

28. Spielst du Lotto oder betreibst du ähnliches Glücksspiel?

Gute Idee, könnte mal wieder einen Lottoschein ausfüllen - sonst wird's wohl nichts mit zur Ruhe setzen (siehe Frage 4).

29. Hast du in deinem Leben schon einmal etwas gewonnen?

Ja, vor Jahren einmal 500 Schilling bei der Lotterie vom Wiener Tierschutzverein.

30. Welcher Sachpreis käme dir jetzt gerade recht?

Ein Häuschen mit Garten wäre nett!

31. Welchen Sachpreis würdest du schnell verschenken?

Ein Käppi im Milkakuh-Design (aber ich glaube, das würde ich eher wegschmeißen, wer will schon sowas?)

Und wieder mal ein Test, dem ich nicht widerstehen konnte :-)

You are the green moon. It is down to Earth and reliable. You appreciate real beauty and truth. Your heart calls to you when you witness your own light shining through the surface. People call you strange but you put it in song. Your dream job could consist of writing, a teacher, or maybe a muscican. The green light symbolizes friendship. You take a while to forgive, but people tell you secrets. You are often a pillar seeked to lean on. Your heart fears death but your mind fears fear. You dream of love, but are not very open with it. You have trouble taking a stand, but once you see the warmth of green, your tenseness lights up and you are as fun as a baby puppy.

Kommt großteils ganz gut hin. Erstaunlich.

Aufgeschnappt bei antejo.
Link zum Test: What shade of moonlight are you?

That's me - in einem früheren Leben:

Ich weiß nicht, wie Sie es empfinden, aber Sie waren maennlich in Ihrer letzten Inkarnation.
Ihr damaliger Geburtsort befindet sich irgendwo in der Nähe von Tibet vermutlich um 1475.
Ihr Beruf war Künstler, Magier, Wahrsager(in).
--------------------------------------------------------------------------------
Eine kurze Beschreibung Ihres psychologischen Profils im vergangenen Leben:
ungebundene Künstlernatur, mystisch, hoch begabt, imstande antike Bücher zu verstehen. Magische Fähigkeiten, könnten auch den dunklen Kräften gedient haben.
--------------------------------------------------------------------------------
Die jetzige Aufgabe, die aus dem vergangenen Leben resultiert:
Die ängstlichen und einsamen Menschen gibt es überall, und Ihr Problem ist es -- diese Erscheinungen in sich selbst zu überwinden, um dann anderen Menschen helfen zu können.
--------------------------------------------------------------------------------
Na, können Sie sich erinnern?


Nee, erinnern kann ich mich nicht. Aber WOW! Das gefällt mir! Scheine einiges in dieses Leben hinübergerettet zu haben :-)


Gesehen bei zorra.
Und hier geht's zum Karma-Orakel.

Also ich bin eindeutig grün.

green

Aufgeschnappt bei eria.

Der Blog Virus verbreitet sich rasant. Mittlerweile sind bereits 2 Mutationen bekannt und ich hab' mich natürlich prompt anstecken lassen :-)))

Blog Virus 2.0

1. Grab the nearest CD.
2. Put it in your CD-Player (or start your mp3-player, I-tunes, etc.).
3. Skip to Song 3 (or load the 3rd song in your 3rd playlist)
4. Post the first verse in your journal along with these instructions. Don't name the band, nor the album-title.

Six o'clock already I was just in the middle of a dream
I was kissin' Valentino by a crystal blue Italian stream
But I can't be late 'cause then I guess I just won't get paid
These are the days when you wish your bed was already made.



Blog Virus 3_0

1. Go to the nearest window next to your computer.
2. Open the window.
3. Take a look at the world outside.
4. Write down the first thing that may be of any interest, write it into your weblog!


Also:
I. das Fenter gehört dringend mal wieder geputzt
II. Äste von einem Strauch bewegen sich im Wind (der Strauch bekommt grade die ersten Blätter - hübsch!)
III. Wenn der Nachbar von gegenüber keine Vorhänge hätte, könnte ich jetzt in sein Wohnzimmer sehen :-)


Edit: So, und jetzt genug gebloggt und geblödelt, ich sollte wohl wieder irgendwas Produktives machen *gg*

Edit 2: Ach ja, Quellenhinweis vergessen: neue Blogviren aufgegabelt bei waldar

Heute bei eria mit dem neuen Blog Virus infiziert ;-)

Blog Virus
1. Grab the nearest book.
2. Open the book to page 23.
3. Find the fifth sentence.
4. Post the text of the sentence in your journal along with these instructions.

Je länger wir die wichtigen Dinge - aber auch die unwichtigen Dinge - vor uns herschieben, desto dringender werden sie.
(Bodo Schäfer, die Gesetze der Gewinner)


Passt übrigens hervorragend zur Diskussion über getane Arbeit bei pipistrella ;-)