Bilanz
Changes
Cheri & Töchter
Cheri auf Reisen
Cheri und die Männer
Das Glas ist...
Die lieben Kollegen
Events
Freizeit
Idioten!
Immer Ärger mit...
Job
Kreativ
Memories
Schräg
Sie & Er
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon

   
Termin in der Früh gut gemanagt. Rechtzeitig in die Abteilungssitzung geschafft und das Team dort ganz gut vertreten.

Informationen erhalten, die ich (noch) nicht weiter sagen darf. Und das ausgerechnet mir! Dann stundenlang aufpassen, dass ich mich nicht verplappere. Ich hasse das!

Zwischendurch auch mal kurz was gearbeitet.

Neuen (unnötigen) Termin für den nächsten Tag ausgefasst. Vom Team das Einverständnis eingeholt, diesbezüglich ohne lange Rücksprache entscheiden zu dürfen. Ist einfach zu unwichtig das Zeug, wir haben andere Probleme.

Chef bekundet Unverständnis hinsichtlich einer Reaktion von Kollegen X. Vermitteln versucht und mich mit Kollgen X rumgeschlagen, der allerdings auf zickig macht. Nichts erreicht. Was kümmert mich das eigentlich? Ist doch gar nicht mein Problem! Macht euch das doch selber aus!

Der gefürchtete Abendtermin wird vertagt. Kommt gerade recht. Es wäre ohnehin knapp geworden, ein neuer, kurzfristig angesetzter Termin steht noch an.

Wieder ein wenig gearbeitet.

F. kommt vorbei und wir stoßen auf ihren Erfolg an. Initiative ergriffen und die Sektflasche geöffnet (selbst ist die Frau!). Zum Glück die Deckenleuchte dabei nicht beschädigt.

Weiter in die nächste Sitzung. Für die Interessen des Teams gekämpft und die unter den gegebenen Umständen bestmögliche Lösung herausgeschlagen. Anschließend dem Team die neuesten Änderungen verklickert und aufzeigen können, dass sämtliche Alternativen noch viel blöder gewesen wären und dass es viel schlimmer hätte kommen können. Die "Moral" im Team ist somit den Umständen entsprechend gut.

Dann endlich Feierarbend. Was für ein Tag wieder mal! Eigentlich wollte ich das alles nie. Aber dann trifft mich die Erkenntnis buchstäblich wie ein Schlag: Ich kann das und ich bin genau richtig dort wo ich bin!