Bilanz
Changes
Cheri & Töchter
Cheri auf Reisen
Cheri und die Männer
Das Glas ist...
Die lieben Kollegen
Events
Freizeit
Idioten!
Immer Ärger mit...
Job
Kreativ
Memories
Schräg
Sie & Er
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
icon

   
Momentan fühle ich mich gehetzt, überfordert und ausgebrannt. Wieder mal zu viele Dinge auf einmal, die aus dem Ruder laufen.

Nein, die Welt wird deswegen nicht untergehen. Und ja, ich habe schon weit Schlimmeres überstanden. Aber ich habe es ziemlich satt, wieder an vier oder fünf Fronten gleichzeitig kämpfen zu müssen. Jede Sache für sich kostet schon mehr als genug Energie. Bei mehreren Belastungen auf einmal bleibt keine Gelegenheit, sich mal auf nur eines der Probleme zu konzentrieren und das einmal richtig aufzuarbeiten.

Ich komme gar nicht mehr richtig zur Ruhe. Auch wenn es mir gelegentlich gelingt, mich für einige Zeit auszuklinken, wie z.B. bei dem Konzert neulich, werde ich doch immer wieder schneller als mir lieb ist von neuem von all dem Sch*** eingeholt. Kaum ist eine Sache (vorläufig) abgehakt, folgt schon der nächste Tiefschlag, das nächste Problem oder auch "nur" ein Flashback. Nichts kann momentan wirklich abgeschlossen werden. Ich befinde mich ständig im Kampf oder auf der Flucht.

Ich will nicht mehr!
Ich möchte ENDLICH einmal irgendwo ANKOMMEN!